+49 5721 75007
presse@volkerbuddensiek.de

Kategorie: Energiepolitik

Pressetexte - PR-Service - Moderation - Beratung

Deutschland wird die installierte Leistung von Windenergie-Anlagen senken

Um die deutschen Klimaschutzziele zu erreichen, müssen die CO2-Emissionen ab sofort deutlich reduziert werden. Effizienzsteigerung und Abschaltung von konventionellen Kraftwerken mit hohen CO2-Emissionen – zuallererst von Braunkohlekraftwerken – sind unausweichliche Schritte, wenn Klimaschutz nicht auf dem Level von wohlfeilen Worthülsen enden soll. Doch energiewirtschaftliche Zahlen und Zielvorgaben der Bundesregierung lassen erkennen, dass die installierte Leistung erneuerbarer Energie-Anlagen in den nächsten Jahren eher sinken wird als zu steigen. Kaum vorstellbar, wo doch alle Welt von Klimaschutz…
Weiterlesen

Das eigentliche Risiko

Offshoretage in Warnemünde Anfang März. Die Diskussion dreht sich um Erfahrungen des dänischen Energiekonzerns Oerstedt (ehemals Dong) beim Bau von Offshore-Windparks. Mit erfreulicher Offenheit berichtet der Referent darüber, welche Risiken nach wie vor auftauchen können, mit denen niemand gerechnet hat. Beispiel: Das Material, das zum Sandstrahlen von Metall eingesetzt wird, stammt aus fein gemahlenem Bauschutt. Das ist Standard und sollte eigentlich keinen weiteren Gedanken wert sein. Doch wehe, dem Lieferanten ist asbesthaltiges Material untergeschoben worden!…
Weiterlesen

Alle fünf Jahre 20 cm mehr

Klimaschutz-Politik, allzumal in Deutschland, neigt dazu, Widerständen auszuweichen und Klimaziele auf eine Zukunft zu projizieren, die deutlich hinter der laufenden Legislaturperiode liegt. Frei nach dem Motto: „Was wollt ihr denn? Unsere Ziele sind doch gut! Wie sie erreicht werden, kann man ja immer noch klären.“ Doch so einfach darf man es sich nicht mehr machen. Eine neue Studie des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) sagt jetzt voraus, dass es selbst dann, wenn die globale Erwärmung bis…
Weiterlesen